Interkulturelles Training mit Schwerpunkt Italien. Erfolgreich arbeiten und gut leben in fremder Umgebung

 

Teams in Unternehmen und Organisationen setzen sich immer häufiger interkulturell zusammen mit Menschen aus unterschiedlichen Nationen, Kulturen und Religionen. Das ist gut und macht Sinn, denn etliche Studien haben längst nachgewiesen, dass Teams erfolgreicher arbeiten, je diverser sie sich zusammensetzen.

 

Alltag in solchen Teams sind allerdings auch Konflikte, die unbewusste Ursachen haben. Mein interkulturelles Training mit dem Schwerpunkt Italien unterstützt Sie dabei, Teams so zu führen, dass sie harmonisch, wertschätzend und effektiv arbeiten. Und dass Menschen gern dort leben, wo sie arbeiten.

 

Deutschland und Italien: Das ist eine Liaison mit langer Tradition und beide Seiten haben vieles, was sie am anderen Land sehr schätzen. Die Deutschen mögen die leichte Art des Dolce Vita, den Wein und die Küche. Italiener schätzen die deutsche Präzision, das Bier, Zuverlässigkeit und Organisationsvermögen. Insgesamt also eine gute Basis für ein gemeinsames Leben und Arbeiten, das tatsächlich ja meistens sehr gut funktioniert - sogar beim brisanten Thema Fußball begegnen sich beide Seiten mit Respekt und Anerkennung...

 

Ungewollte Missverständnisse können Erfolge gefährden

 

Wenn es ums Business geht, kann es dagegen zu Missverständnissen kommen, die den Erfolg gefährden können. Wohlgemerkt: Oft sind solche Konflikte von keiner Seite gewollt, sie entstehen meist aus Unkenntnis der kulturellen Unterschiede. Hier setzt mein interkulturelles Training für Italien und Deutschland an. Es richtet sich an Italiener*innen, die in Deutschland arbeiten ebenso wie an Deutsche, die es aus beruflichen Gründen nach Italien zieht. Und an Firmen, die viel mit und in Italien arbeiten.

 

Mein Spezialgebiet ist dabei kein zufällig gewähltes. Denn ich bin selbst ein Expat (ex patria): Ich bin in Turin geboren und lebe seit fast 20 Jahren in Bremen. In beiden Ländern habe ich in führenden Positionen in der Automobilbranche gearbeitet und bin seit einigen Jahren als Business und Life Coach tätig.

 

Interkulturelle Fragestellungen, die Sie vielleicht gerade bewegen, habe ich wahrscheinlich schon so erlebt und Lösungen gefunden. Ich freue mich, wenn Sie im interkulturellen Training Italien davon profitieren möchten. Es richtet sich an Einzelpersonen ebenso wie an Gruppen, es kann als Präsenz-Training und online stattfinden. Nutzen Sie mein Angebot eines kostenfreien Erstgesprächs, um sich über mein Training zu informieren.

 

Auf Grundlage Ihrer Angaben, Wünsche und Ziele erstelle ich Ihnen in kurzer Zeit ein individuelles Konzept und ein Angebot.

 

Interkulturelles Training Italien. Damit gute Mitarbeiter*innen bei Ihnen bleiben

 

Nicht zuletzt soll Sie das interkulturelle Training mit Schwerpunkt Italien vor wirtschaftlichen Schäden bewahren. Die können zum Beispiel durch kulturelle Missverständnisse entstehen oder dadurch, dass italienische Führungskräfte oder Mitarbeiter*innen den Rückzug in die Heimat antreten, weil sie sich hier einfach nicht wohlfühlen oder eingewöhnen können. Im Laufe der Jahre haben sich in meiner Arbeit etliche Tools bewährt, die Menschen dabei unterstützen können, wirklich anzukommen in einer neuen Umgebung. Ich erarbeite ein Trainingskonzept, das individuell zu Ihrem Unternehmen und zu den Teilnehmer*innen passen wird. Auf Wunsch unterstütze ich Sie auch während des gesamten Recruiting-Prozesses. Interkulturelle Teams finden wir heute in nahezu allen Bereichen der Produktion und der Dienstleistungen. Viele meiner Kunden sind in Industrie und Wirtschaft, Medizin und Pflege, oder in öffentlichen Einrichtungen tätig. 

 

Berufliches und Privates: Das interkulturelle Training nimmt beides in den Blick

 

Es wäre viel zu kurz gedacht, wenn wir den Blick im interkulturellen Training Italien nur auf die Arbeitswelt richten würden. Daher unterstütze ich alle Teilnehmer*innen bei der betrieblichen und der sozialen Integration. In den Fokus rücken dabei stets auch die Menschen, die als Lebenspartner oder Familienmitglieder den Neustart in Deutschland / Italien begleiten. Das Training kann Menschen in der Phase der Einarbeitung, aber auch langfristiger begleiten. Sie buchen bei mir immer ein Training nach Ihrem Bedarf und keine Pakete, deren Inhalten Sie vielleicht gar nicht benötigen werden. Die Frage nach Zeit und Dauer des interkulturellen Trainings Italien wird stets individuell geklärt.